Caritas-Stift Lambertus

ACHTUNG: Bitte beachten Sie die Informationen und Änderungen zum Schutz vor einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus.
Das Caritas-Stift Lambertus ist eine Einrichtung der Altenhilfe zur stationären und kurzzeitigen Betreuung und hat eine lange Tradition in der Sorge um alte und kranke Menschen. 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus:

7.4.2020: Leider gab es heute einen weiteren Todesfall. Eine 87-jährige Bewohnerin ist heute im Lambertusstift verstorben. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen  und Mitarbeitenden.

6.4.2020: Heute haben wir erfahren, dass ein mit dem Coronavirus infizierter 82-jähriger Bewohner sowie eine infizierte 90-jährige Bewohnerin unseres Pflegeheims Lambertusstift gestern im Universitätsklinikum Essen verstorben sind. Heute morgen ist eine mit dem Coronavirus infizierte 100-jährige Bewohnerin des Lambertusstift im Universitätsklinikum Essen verstorben. Den Familien und Angehörigen wünschen wir viel Trost und Stärke, den Verlust zu tragen

5.4.2020 Leider haben wir heute einen dritten Todesfall im Lambertusstift zu verzeichnen. Eine Bewohnerin ist im Alter von 91 Jahren im Zusammenhang mit einer Erkrankung an dem Corona-Virus verstorben. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, den Angehörigen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Lambertusstift. Wir wünschen Halt und Zuversicht für die Zeit, die vor ihnen liegt.

3.4.2020 Leider gab es heute einen zweiten Todesfall im Lambertusstift, der im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht. Eine Bewohnerin ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Unsere Anteilnahme gilt ihrer Familie und den Angehörigen. Bei aller Trauer sind unsere Mitarbeitenden im Pflegeheim weiter mit vollem Einsatz und viel Herzblut für die Bewohnerinnen und Bewohner da. Wir wünschen allen viel Kraft für diese schwere Zeit.

30.3.2020 Heute haben wir erfahren, dass ein mit dem Coronavirus infizierter Bewohner unseres Pflegeheims Lambertusstift in der Essener Uniklinik verstorben ist.Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und den Angehörigen. Auch den Bewohnern und Mitarbeitern des Lambertusstift möchten wir unser aufrichtiges Mitgefühl aussprechen. Wir wünschen allen alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit!

28.3.2020
Nachdem im Pflegeheim Lambertusstift insgesamt sechs Bewohner*innen positiv auf das Coronavirus getestet wurden, hat das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde (LZ UGB) eine umfassende Umfeldanalyse durchgeführt. Insgesamt wurden 141 Beprobungen bei Bewohner*innen sowie Mitarbeiter*innen durchgeführt. 

Bei 54 Bewohner*innen fiel das Testergebnis negativ aus. 29 der Bewohner*innen sind an dem Virus erkrankt. 

Von insgesamt 58 Mitarbeiter*innen sind sechs positiv auf das Virus getestet, 50 negativ, zwei Testergebnisse stehen noch aus. 

In dem Pflegeheim werden bereits umfassende, mit dem LZUG abgestimmte Schutzmaßnahmen umgesetzt, um Infektionsketten zu durchbrechen und um die weiteren Bewohner*innen sowie das Personal zu schützen. Die Einrichtung wird weitestgehend isoliert, der Zugang wird über eine Schleuse geregelt. Die Mitarbeiter*innen arbeiten mit einer medizinischen Schutzausrüstung. Der Gesundheitszustand der Bewohnerinnen und Bewohner wird entsprechend überwacht.

26.3.2020
Im Caritas-Stift Lambertus gibt es mehrere Fälle von Corona-Erkrankungen. Die Heimleitung hatte sich proaktiv bei der Bürger-Hotline gemeldet, weil Bewohnerinnen und Bewohner sowie Pflegerinnen und Pfleger über Fieber klagten. Die betroffenen Personen wurden nun beprobt. Seit gestern am späten Abend (25.03.) liegen erste Ergebnisse vor. Sechs Bewohnerinnen und Bewohner sowie eine Pflegekraft wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Alle sieben befinden sich in einer Quarantäne. Eine Umfeldanalyse läuft zur Stunde.

Besuche im Caritas-Stift Lambertus sind ab sofort nicht mehr möglich. (Stand 23.3.2020)
Die aktuelle Situation bzgl. der Ausbreitung des Corona-Virus und der damit verbundenen Erkrankung Covid-19 zwingt uns dazu, weitere Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um unsere Bewohner*innen sowie unsere Mitarbeiter*innen bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen. Wir beziehen uns dabei auf die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) vom 22. März 2020

Diese untersagt Besuche, die nicht der medizinischen oder pflegerischen Versorgung dienen oder aus Rechtsgründen erforderlich sind. Diese Maßnahmen gelten zunächst bis zum 19.04.2020.

Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, wie wir Ihnen in dieser Situation den Kontakt zu Ihren Angehörigen beispielsweise über Videokonferenzen ermöglichen können.  

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Sobald wir die Schutzmaßnahmen wieder lockern können, werden wir Sie umgehend informieren.


Der Abschied aus der eigenen Wohnung fällt den meisten Menschen sehr schwer. Um diesen Schritt zu erleichtern sprechen wir mit Ihnen und Ihrem Angehörigen über Unsicherheiten und Ängste. Wir möchten den Menschen, die bei uns leben, eine Perspektive geben und legen großen Wert auf die Lebensqualität. Unser Ziel ist es ein schönes Zuhause mit ganzheitlicher, auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittener Betreuung zu bieten.

Im Caritas-Stift-Lambertus gibt es Platz für 84 Bewohner*innen. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass auch Haustiere mit einziehen dürfen und auch für die liebsten Möbelstücke und Erinnerungen gibt es einen Platz. 

Das zeichnet uns aus: 

  • Engagiertes Team aus motivierten, freundlichen & sehr gut ausgebildeten Fachkräften
  • Intensive Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten
  • Einbeziehung der Angehörigen

Unsere Leistungen für Sie: 

  • 56 Einzel- und 14 Doppelzimmer
  • 8 Kurzzeitpflegeplätze
  • 14 Tagespflegeplätze
  • Großzügiges, gemütliches Wohnzimmer für alle Bewohner*innen
  • Cafeteria
  • Pavillon und Veranstaltungsraum mit Zugang zum Park
  • Spaziergänge und Ruhenischen im hauseigenen Park
  • Wohlfühlbäder
  • Hausinterner Friseur
  • Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z.B. Ausflüge, Erzählkreise, Gesangsrunde, Gottesdienste, Hauswirtschaftsgruppe, Kino, Konzertbesuche Kino, Meditation u.v.m.

Medizinproduktebeauftragte:
Markus Kamin (Pflegedienstleitung Caritas-Stift Lambertus) 

Hospiz- und Palliativkooperationen:

  • Für eine verbesserte palliativmedizinisch und -pflegerische Versorgung arbeitet das Caritas-Stift Lambertus als Mitglied im „Netzwerk Palliativmedizin Essen“ mit der SAPV der Kliniken Essen Mitte zusammen.
  • Seit Oktober 2016 besteht ein Kooperationsvertrag mit dem ambulanten Hospizdienst des Alfried Krupp Krankenhauses.

Kooperationsverträge mit Ärzten:
Dr. Memar-Baschi http://www.hnoaerzte-essen.de/drs_baschi.html
Praxis Dr. Maria Inarejo: www.inarejo.de
Gemeinschaftspraxis Ruhr, Fr. Dr. Dyck, www.praxis-ruhr.de
Zahnarzt Dr.Große-Büning: https://www.za-grosse-buening.de/
Zahnarzt Dr. Neuhaus: https://www.zahnarzt-kupferdreh.de/
Hausarzt-Praxis Schax/Aleynischenko https://hausarztpraxis-rellinghausen.de

Das Caritas-Stift Lambertus ist zertifiziert mit dem Hygienesiegel der Stadt Essen:
 

 

 

Kontakt
Caritas-Stift Lambertus
Am Glockenberg 34
45134 Essen

0201 43514 20
lambertus@cse.ruhr
Ansprechpartner/-in

Michaela Huster
Einrichtungsleitung

0201-43514 56
michaela.huster@cse.ruhr


Anfahrt